Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Hier kommt alles rein was nicht direkt zur OpenWB gehört.
Gero
Beiträge: 2228
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von Gero »

Wenn du in der Konfiguration irgendwo einen MQTT-Broker plus Port angeben kannst, gerhört da die IP-Adresse der primary openWB rein. Das nächste sind dann die „topics“, also die Pfade zu den Datenpunkten, die abgedragt werden sollen.

Am Besten lädst du dir mal den MQTT-Explorer herunter und klickerst mal ein bisschen durch den Topics-Baum der openWB. So wird‘s ganz schnell klar, wie das funktioniert. Oder bei Steves internet guide oder so ähnlich. Der hat sich viel mit MQTT beschäftigt und viele YT-Videos zum Thema gmacht.
openWB-series2, openWB-Buchse, E3/DC S10pro+19.5kWh, 30kWp Ost-Süd, Model 3 und Ion
Tibe
Beiträge: 10
Registriert: Sa Apr 08, 2023 11:22 am

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von Tibe »

Danke Gero, da werd' ich mal nachsehen.
JPRider
Beiträge: 78
Registriert: Di Jul 12, 2022 8:04 am

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von JPRider »

Ich hab mich mal mit dem MQTT-Explorer durch die Struktur der OpenWB 2.0 gehangelt.
Als Topic im SAE könnte man mal: openWB/chargepoint/get/imported testen. Darunter ist der Zählerstand der OpenWB in Wh abgelegt. Demnach als Parameter: Zählerstand und als Format: JASON angeben. Da der Parameter Zählerstand einen Wert in kWh benötigt noch den Umrechnungsfaktor auf: 0,001 eintragen. Ob der Pfad für Wert-Extraktion und der Pfad für Zeit-Extraktion auch belegt bzw. angegeben werden muss, habe ich noch nicht rausbekommen. Unter oben genannten Topic ist nur die Zahl bzw. der Zählerstand abgelegt.
PV 1: 8,8 kWp an SMA STP 8.0
PV 2: 8,3 kWp an SMA STP 6.0 SE
Batterie: BYD B-Box HVS 10.2
Steuerung: Sunny HomeManager 2.0
Wallbox: openWB series2 custom
EV: Volvo XC40 PlugIn
Tibe
Beiträge: 10
Registriert: Sa Apr 08, 2023 11:22 am

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von Tibe »

Hallo JPRider,

gestern habe ich es hinbekommen, s. https://forum.openwb.de/viewtopic.php?p=102219#p102219
Man durfte Format gerade nicht auf JSON stellen.
Im Log des SAE habe ich jetzt ziemlich viele MQTT-Neuverbindungen, die Werte scheinen viel schneller zu kommen als alle 20s.
Ich muss noch rausfinden, wie man diese Frequenz reduzieren kann.

Viele Grüße
Tibe
JPRider
Beiträge: 78
Registriert: Di Jul 12, 2022 8:04 am

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von JPRider »

Ich nutze seit mehreren Jahren den SmartApplianceEnabler (SAE) auf einem Raspberry Pi Zero W. Bislang gab es keine Veranlassung ein gut funktionierendes und sparsames System anzufassen. Insofern war für mich der Software-Stand 1.6.15 des SAE voll in Ordnung. Mit der geplanten Umstellung der OpenWB auf die neue Software 2.0 lässt sich diese nicht wie bislang über http abfragen, sondern hierfür bedarf es jetzt einer MQTT Abfrage. Dafür Bedarf es wiederum einen Softwarestand des SAE von 2.x.

Daher meine Frage in die Runde: Betreibt jemand eine aktuelle Version des SmartApplianceEnabler auf einem Raspberry Pi Zero W. Da der Pi Zero schon damals nicht offiziell unterstützt wurde und die manuelle Installation etwas tricky war, wäre es schön zu erfahren ob sich der Aufwand bzw. der Versuch eines Updates von Softwarestand 1.x auf 2.x überhaupt lohnt.
Die Alternative wäre ein weiterer Raspberry (kein Zero) und ein weiterer Modbuszähler.
PV 1: 8,8 kWp an SMA STP 8.0
PV 2: 8,3 kWp an SMA STP 6.0 SE
Batterie: BYD B-Box HVS 10.2
Steuerung: Sunny HomeManager 2.0
Wallbox: openWB series2 custom
EV: Volvo XC40 PlugIn
Becker
Beiträge: 764
Registriert: Mi Okt 07, 2020 4:34 pm

Re: Smart Appliance Enabler und openWB Software 2.0

Beitrag von Becker »

installier doch auf dem Zero noch Node-Red und dort empfängst du die Ladeleistung als MQTT und wandelst sie in eine http Ausgabe um, fertig.

Der Zero ist zwar ein bisschen lahm, aber das schafft er auf jeden Fall locker. Bin damals auch bei der alten SAE Version geblieben.
openWB series2 Buchse (2021)
go-eCharger HOME+ 22 kW (2022)
Antworten