go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

openWB
Site Admin
Beiträge: 8181
Registriert: So Okt 07, 2018 1:50 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von openWB »

Als absoluter Laie die Empfehlung den goe zurück zu geben und eine openWB zu nehmen. Das funktioniert dann einwandfrei.
Supportanfragen bitte NICHT per PN stellen.
Hardwareprobleme bitte über die Funktion Debug Daten senden mitteilen oder per Mail an support@openwb.de
Micha982
Beiträge: 162
Registriert: Di Jan 04, 2022 12:38 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von Micha982 »

rotkoeppchen hat geschrieben: Mi Mai 17, 2023 3:58 pm Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier und versuche hier gerade durchzusteigen. Ich habe seit letzter Woche eine Go-e Gemini und hatte noch einen Raspberry 3b+ liegen. Darauf läuft nun OpenWB 19.301

Ich habe weiterhin einen SolarEdge WR und einen BYD Speicher am laufen. Die Werte passen soweit auch alle zusammen. Nur wenn ich eben das Auto anstecke und mit Überschuss laden möchte, stelle ich Eco Modus am Go-E ein und begrenze auf 1-Phasig mit 6A.

Will ich dann über die OpenWB mit allen 3 Phasen per Sofort Laden ansteuern gelingt mir das nicht. Und auch so spinnt die Kombination ein wenig. Stell ich an der Go-E auf 3 Phasen Standard Betrieb ein mit automatischer Umschaltung und will per OpenWB nur mit 6A laden zieht der GO-E mit 16A durch.

Da ich hier aber absoluter Laie bin, wollte ich fragen, was kann ich tun um die auf den letzten Seiten beschriebenen Schritte auch hinzubekommen.

API und Co sind am GO-E aktiviert. IP Adresse ist in der OpenWB eingetragen.

Vielen Dank für eure Hilfe
Die Frage ist, was Du genau machen möchtest und welche Anforderungen Du hast.

1.
Wenn Du tiefer einsteigen möchtest, dann mach Node-Red auf den Raspi, lese den SolarEdge-WR aus und sende der go-e die Werte.

2.
Wenn Du Laie bist und es bleiben möchtest, sonst nichts weiter mit der Box machen willst, dann warte noch auf den go-e controller. Der kann dann PV-Überschuss und Du hast keinen großen Aufwand.

3.
Wenn Du einen Energiemanager und die ganzen Zusatzfunktionen der openWB benötigst, dann kaufe Dir die openWB. Ansonten wird es wohl schwierig mit dem Support.
Solaredge Wechselrichter SE10K-RWS & SE10K-RW
PV-Anlagenleistung ca. 28 kWp
Solarfocus Wärmepumpe
1 x Renault Twingo ZE
1 x Renault Megane E-Tech
rotkoeppchen
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 17, 2023 3:48 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von rotkoeppchen »

Was ich an Anforderungen hab, ist es das die WB sich mit der OpenWB so unterhält, das ich entweder wenn mein Frauchen daheim ist und die Sonne scheint mittels PV Überschuss laden kann oder eben wenn es am nächsten Morgen weiter weg gehen soll ein bestimmter Ladestand erreicht sein soll. Also Ziel Laden.

Und das auch relativ einfach für die Chefin...

Den Controller hab ich schon gesehen, kostet aber auch nochmal 250€. Und ich müsste nochmal Stromzangen einbauen. Da wird es schon ganz schön eng im Verteiler.
Dachte das ich das irgend wie mit dem Raspi hinbekommen kann.

Den OpenWB Stand alone hätte ich mir ja vielleicht noch gegönnt, aber der ist leider nur mit einer Box zu bestellen.
SolarEdge WR
9,24 KWP - Erweiterung geplant
BYD LVS 12KW
WP Vaillant VWS 87/4
Tesla MY
Go-E Gemini
rotkoeppchen
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 17, 2023 3:48 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von rotkoeppchen »

oder kann die openWB Standalone 2.0 (Beta) mit dem Go-e umgehen?
SolarEdge WR
9,24 KWP - Erweiterung geplant
BYD LVS 12KW
WP Vaillant VWS 87/4
Tesla MY
Go-E Gemini
Benutzeravatar
Sonnenjunky
Beiträge: 361
Registriert: Fr Jun 26, 2020 9:27 am
Wohnort: Wien Umgebung

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von Sonnenjunky »

kann vielleicht, wird aber nicht supportet ;)
Micha982
Beiträge: 162
Registriert: Di Jan 04, 2022 12:38 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von Micha982 »

rotkoeppchen hat geschrieben: Mi Mai 17, 2023 4:42 pm Was ich an Anforderungen hab, ist es das die WB sich mit der OpenWB so unterhält, das ich entweder wenn mein Frauchen daheim ist und die Sonne scheint mittels PV Überschuss laden kann oder eben wenn es am nächsten Morgen weiter weg gehen soll ein bestimmter Ladestand erreicht sein soll. Also Ziel Laden.

Und das auch relativ einfach für die Chefin...

Den Controller hab ich schon gesehen, kostet aber auch nochmal 250€. Und ich müsste nochmal Stromzangen einbauen. Da wird es schon ganz schön eng im Verteiler.
Dachte das ich das irgend wie mit dem Raspi hinbekommen kann.

Den OpenWB Stand alone hätte ich mir ja vielleicht noch gegönnt, aber der ist leider nur mit einer Box zu bestellen.
Da Du ja bereits openWB auf dem Raspi installiert hast, würde ich Dir empfehlen noch Node-Red drauf zu machen. Da Du eine Batterie hast, gehe ich davon aus, dass bei Dir auch der Smartmeter von SolarEdge verbaut ist. Diese kannst Du per Node-Red über Modbus und der Adresse 40206 auslesen. Das Ergbnis muss noch in eine "vernünftige" Zahl umgewandelt werden und dann kann diese an den go-e gesendet werden.

Du hast damit keine Mehrkosten und die WB ist auch noch voll über die App bedienbar.
Solaredge Wechselrichter SE10K-RWS & SE10K-RW
PV-Anlagenleistung ca. 28 kWp
Solarfocus Wärmepumpe
1 x Renault Twingo ZE
1 x Renault Megane E-Tech
rotkoeppchen
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 17, 2023 3:48 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von rotkoeppchen »

ok das probiere ich morgen mal aus.

Feiern ist leider nicht...

Danke euch bis hier her.

Melde mich wenn ich weiter gekommen bin.
SolarEdge WR
9,24 KWP - Erweiterung geplant
BYD LVS 12KW
WP Vaillant VWS 87/4
Tesla MY
Go-E Gemini
rotkoeppchen
Beiträge: 5
Registriert: Mi Mai 17, 2023 3:48 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von rotkoeppchen »

Hab mich jetzt mit EVCC auseinandergesetzt und es läuft soweit ganz gut. Danke euch trotzdem…👍
SolarEdge WR
9,24 KWP - Erweiterung geplant
BYD LVS 12KW
WP Vaillant VWS 87/4
Tesla MY
Go-E Gemini
Hefer
Beiträge: 93
Registriert: So Nov 27, 2022 8:53 am

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von Hefer »

mistro hat geschrieben: Fr Feb 10, 2023 4:23 pm Nach einiger Zeit des Mitlesens melde ich mich jetzt auch einmal zu Wort um meine Erfahrungen bekannt zu geben.

Verwende einen Raspberry Pi 3 mit OpenWB 1.9.289 sowie einem Go-E Charger V3 mit Firmware 055.0.

Habe mich heute endlich einmal um die 1-/3- Phasenumschaltung gekümmert und möchte jetzt meine Erfahrung bekannt geben!

Nach dem Kopieren der beiden Dateien (u1p3pcheck.sh sowie u1p3pgoe.py, heruntergeladen von matzempc's Github Seite habe ich diese mit Filezilla in das notwendige Verzeichnis /var/www/html/openWB/runs kopiert. Nach einem Neustart hat das natürlich vorerst einmal nicht funktioniert. :roll:

Das erste Problem, war dass die Dateien die falschen Berechtigungen hatten. Dies habe ich mit

Code: Alles auswählen

sudo chmod 755 /var/www/html/openWB/runs/u1p3pgoe.py
sudo chmod 755 /var/www/html/openWB/runs/u1p3pcheck.sh
korrigiert.

Nachschau auf der OpenWB Statusseite unter Debug LOG ergabe einige Fehler, die mir aufgelistet wurden.


Bei mir kommt dann folgender Fehler wenn ich nach der Anleitung auf Seite 39 gehe

u1p3p.sh: runs/u1p3pcheck.sh: /bin/bash^M: Defekter Interpreter: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Was muss ich in der Datei noch ändern?

Hier ein Auszug aus der Datei die ich mit einem Texteditor erstellt habe und entsprechend umbenannt habe:

#!/bin/bash

# change to 1 phases
if [[ "$1" == "1" ]]; then
# chargepoint 1
if [[ $evsecon == "modbusevse" ]]; then
openwbDebugLog "MAIN" 0 "Pause nach Umschaltung: ${u1p3ppause}s"
sudo python runs/trigopen.py -d "$u1p3ppause" -c 1
fi
if [[ $evsecon == "ipevse" ]]; then
sudo python runs/u1p3premote.py -a "$evseiplp1" -i "$u1p3plp2id" -p 1 -d "$u1p3ppause"
fi
if [[ $evsecon == "extopenwb" ]]; then
mosquitto_pub -r -t openWB/set/isss/U1p3p -h "$chargep1ip" -m "1"
fi
if [[ $evsecon == "goe" ]]; then
sudo python runs/u1p3pgoe.py -v -a "$goeiplp1" -p 1
fi
if [[ $evsecon == "owbpro" ]]; then
curl -s -X POST --data "phasetarget=1" "$owbpro1ip/connect.php"
fi


Freundliche Grüße
Heinz-Jörg
openWB Series 2+ custom mit 11kw, Addon Platine als LP1 und Steuerungsbox
openwb Series 2+ custom mit 11kw, Addon Platine als LP2 (Client)
Senec V3 Speicher
PV Anlage mit Süd und Westausrichtung
solarjunkie
Beiträge: 61
Registriert: So Jun 07, 2020 5:43 pm

Re: go-eCharger mit 1-/3-Phasen Umschaltung

Beitrag von solarjunkie »

mistro hat geschrieben: Fr Feb 10, 2023 4:23 pm
u1p3p.sh: runs/u1p3pcheck.sh: /bin/bash^M: Defekter Interpreter: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Was muss ich in der Datei noch ändern?
Das liegt an den Zeilenendungen. Du musst in Deinem Editor einstellen, dass die Zeilenenden Unix-konform (nicht Windows) sind. Oder auf der shell den Befehl dos2unix verwenden, falls Du weisst, wie das geht.
Antworten