Keba p30 c-series OpenWB Standalone

LocutusB
Beiträge: 153
Registriert: So Dez 02, 2018 2:12 pm

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von LocutusB »

Lohnt sich, wenn Du Dich da einarbeitest. Habe bei mir zwei Keba (P30x und P30c) mit aktueller Firmware per Netzwerk an einem Raspberry, auf dem die openWB 1.9 läuft, hängen. Funktioniert prima.
Konfiguration: OpenWB auf Raspberry Pi 3 B+, 2x Keba P30, EVU über Smartme Zähler, PV per MQTT
aiole
Beiträge: 7170
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von aiole »

Die 1.9 basiert auf "gewachsenem" code. Da kommt nichts wirklich Neues mehr rein. Man setzt also auf ein altes Pferd (, was sicher noch eine Zeit lang traben kann).

Wenn allerdings WB-Neuanschaffungen anstehen oder das Produkt gerade frisch gekauft, aber noch nicht genutzt wurde, verkauft es sich erheblich leichter. Man kann nur mit Original-openWB-HW oder smartWB alle openWB-SW2-Vorteile nutzen. Gut strukturierter code ist bei der Optimierung der Regel-SW deutlich leichter zu händeln.
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

Danke! Versuches es mit der Pi.
Melde mich sobald ich angefangen habe.

Gibt es was zu beachten oder einfach den Anweisungen folgen?
Danke
Michael
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

So nun habe ich schon das erste Problem!
Ich bekomme immer die Fehlermeldungvom Putty:
Remote side unexpectedly closed network connection
Die Pi ist im LAN und der Zugriff funktioniert auch nur beim reboot kommt diese Meldung.
Hat vielleicht irgendjemand einen Tipp für mich?
Danke Michael
LutzB
Beiträge: 3584
Registriert: Di Feb 25, 2020 9:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von LutzB »

Du wunderst Dich, dass die Verbindung beendet wird, wenn der Pi neu bootet? :?
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

Da hätte ich auch selber drauf kommen sollen.
:D wenn ich aber open WB installieren möchte bekomme ich den Fehler Import Errow no modul named paho! Irgendeine Idee? Danke Michael
derNeueDet
Beiträge: 4242
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von derNeueDet »

Suchen hier im Forum hilft!

VG
Det
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10 (PE11 mit SDM72V2); 2,4kWp mit Solis 2.5 G6 (EE11 mit SDM120). OpenWB Standard+. EVU EM540 an einem Raspi mit Venus OS. BEV Mercedes EQA 250 (07/2023)
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

ich habe es endlich geschafft! Dafür habe ich 2 Tage gebracht! Wenn das so weiter geht habe ich das Ding Weihnachten am laufen. :)
Nun habe ich das nächste Problem! Kann mir jemand sagen wie ich den Goodwe GW10K-ET Plus Wechselrichter Wifi in die OpenWB einrichten kann!
Im Forum habe ich nichts gefunden.
Danke
Michael
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

nun geht es endlich weiter. ich habe mir vom Goodwe Support die TCP Kommunikation via Port 502 freischalten lassen.
Leide sehe ich immer noch keine Daten in Openbw.
Kann mir jemand helfen?
Danke Michael
Mr. Big
Beiträge: 13
Registriert: Mi Mai 10, 2023 10:23 am

Re: Keba p30 c-series OpenWB Standalone

Beitrag von Mr. Big »

Bekomme es nicht zum laufen.
kann man überprüfen ob Modbus Port 502 freigeschalten wurde?
Danke
Antworten