Erklärung der Repos und Co in GitHub

Hier kommt alles rein was nicht direkt zur OpenWB gehört.
Antworten
Elchkopp
Beiträge: 377
Registriert: Fr Feb 04, 2022 6:19 pm

Erklärung der Repos und Co in GitHub

Beitrag von Elchkopp »

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine - vielleicht ungewöhnliche - Bitte: Kann mir jemand GitHub, insbesondere auf openWB bezogen, erklären?

Mir ist bewusst, dass GitHub salopp formuliert ein großer Datenspeicher für verschiedene Softwarestände ist, an denen aktiv und nachvollziehbar gearbeitet werden kann, wo Funktionserweiterungen und Fehler erfasst und behoben oder eingearbeitet werden können.

Meine Frage zielt mehr darauf ab, dass es von openWB verschiedene Repositories gibt, bei denen ich gerne verstehen würde, welcher vorfür steht.

Es gibt ja einmal das Repo snaptec/openWB und es gibt das Repo openWB, in dem es wiederum auch das Repo openWB/openWB gibt. Und dann gibt es ja noch die ganzen Pull-Requests, die vielleicht mal irgendwann den Weg in ein neues Release finden - aber ab da wird es für mich (der weiß, dass Python nicht nur eine Schlange sein muss, aber ansonsten doch eher in der Hardware Zuhause ist) unübersichtlich... :oops:

Mag mir das mal jemand vielleicht erklären?

Gruß, Sascha
aiole
Beiträge: 6612
Registriert: Mo Okt 08, 2018 4:51 pm

Re: Erklärung der Repos und Co in GitHub

Beitrag von aiole »

https://github.com/snaptec/openWB - software1.9 (Auslaufmodell)
https://github.com/openWB/core - software2 (aktuelle Software)

Github-Bedienung entsprechend den Manuals auf Google/Youtube.
Gero
Beiträge: 2228
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Re: Erklärung der Repos und Co in GitHub

Beitrag von Gero »

Ich mach' mal den kleinen Erklärbär:

snaptec/openWB ist die 1.9 und openWB/openWB ist ein alter Fork (sprich Kopie) davon. Es gibt auch noch viel mehr Kopien der openWB-Software, die kann sich jeder erstellen und dann daran das modifizieren, was er möchte. Das macht Sinn, wenn man mal etwas ausprobieren möchte oder die Erweiterung für das Original zu speziell ist. (Oder openWB diese Modifikation für nicht für gut empfindet bzw. finden wird.)

Die "Pull-Requests" sind Änderungen am Source-Code, die noch nicht aktiv geschaltet sind. Das passiert mit dem "Merge". Danach kann die openWB-Software aus dem System-Menü heraus aktualisiert werden. Das Update macht eigentlich nichts anderes, als den aktuellen Stand des Repositories auf den Raspi zu klonen.
openWB-series2, openWB-Buchse, E3/DC S10pro+19.5kWh, 30kWp Ost-Süd, Model 3 und Ion
Elchkopp
Beiträge: 377
Registriert: Fr Feb 04, 2022 6:19 pm

Re: Erklärung der Repos und Co in GitHub

Beitrag von Elchkopp »

Danke Gero! Das hilft mir schon weiter.

Kann ich irgendwo sehen, in welchen Änderungszyklus (Versionsupdate?) die entsprechenden Pull- und Feature-Requests laufen?

EDIT:
Glaube, ich hab es selbst gefunden. Unter "Issues" bzw "Pull requests" gibt es den Button Milestones...

Vermutlich sollte ich einfach noch 3-4 Jahre warten, dann werden mir das meine Kiddies schon erklären :mrgreen:
Antworten