Feature Request: Nicht erreichbare Smarthomegeräte erkennbar machen

Allgemeine Fragen zum Thema SmartHome in openWB
Antworten
Gero
Beiträge: 2221
Registriert: Sa Feb 20, 2021 9:55 am

Feature Request: Nicht erreichbare Smarthomegeräte erkennbar machen

Beitrag von Gero »

Wäre es nicht eine gute Idee, nicht-erreichbare smarthome-Geräte im UI und auch per MQTT als "unreachable" oder so etwas in der Art zu kennzeichnen? z.B. den Gerätenamen lila oder blau und mit Fragezeichen markieren? Und bei Geräten mit separater Leistungserfassung statt der Leistung lila / blaue Fragezeichen anzuzeigen? Wenn man die Daten aus dem smarthome weiterverarbeitet wäre ein entsprechendes MQTT-Topic ebenfalls hilfreich.

Warum? Zum einen sind so Fehlkonfigurationen einfacher zu erkennen, zum anderen hat ein zu schwaches WLAN an einer Stelle im Haus bei mir zu Regelschwierigkeiten geführt und es hat ein bisschen gedauert, bis ich auf die Idee gekommen bin, mal ins Log zu kucken. Und dann gibt es ja noch Haushaltsmitglieder, die die Schaltsteckdose einfach mal rausziehen.

Oder würde irgend etwas dagegen sprechen?

Edit: über positive Rückmeldungen würde ich mich natürlich auch freuen, denn um so mehr Leute das auch gerne hätten, um größer sind natürlich die Implementierungschancen.

Und natürlich schon mal ein geoßes Danke vorab an unseren smarthome-Zauberer Oliver.
openWB-series2, openWB-Buchse, E3/DC S10pro+19.5kWh, 30kWp Ost-Süd, Model 3 und Ion
Pendragon
Beiträge: 36
Registriert: Di Jan 30, 2024 5:43 pm

Re: Feature Request: Nicht erreichbare Smarthomegeräte erkennbar machen

Beitrag von Pendragon »

Grundsätzlich eine Gute Idee, hilft immer beim Debuggen oder wenn man die automatisiert gesteuerten Geräte nicht immer im Blick hat.

Wie würde die Abfrage laufen? Keine Rückmeldung auf einen Schaltrequest->Fehlerbit wird gesetzt? Automatisches Rücksetzen des "Fehlerzustand" wenn sich das Gerät wieder meldet?
Fände ich gut!
Antworten