Typ2 Steckdose für Außen sinnvoll/machbar?

Hier kommt alles rein was nicht direkt zur OpenWB gehört.
Antworten
Azel
Beiträge: 1
Registriert: Fr Sep 22, 2023 2:34 pm

Typ2 Steckdose für Außen sinnvoll/machbar?

Beitrag von Azel »

Hallo zusammen,

Frage in Kurzform: was spricht dagegen die Wallbox in der Garage zu montieren und nur eine Typ2 Unterputzdose im Freien zu haben?

Details:
Ich möchte unsere Wallbox aus diversen Gründen nicht im Freien haben:
  • Sie wäre von der Strasse aus leicht zugänglich
  • hinge an der Wetterseite im Regen und in der Sonne
  • sie wäre im Weg (Bereich der Haustür)
Wenn ich die Wallbox in der Garage anbringen lassen würde, müsste ich immer das Garagentor einen Spalt offenlassen, was mir auch nicht gefällt.
Meine bevorzugte Lösung wäre die WB in der Garage zu montieren und eine Typ2 Dose nach Außen zu legen.

Ich habe mit zwei Elektrikern gesprochen. Einer meinte, er schaue mal, ob es da was gibt. Der andere meinte, sowas sei ihm nicht bekannt und wenn, dann müsste ich das auch mit Hersteller von EAuto und WB absprechen. Es stimmt zwar, dass es keine große Auswahl an Typ2 Steckdosen gibt, trotzdem findet man ein paar, z.B. https://elektroscout.ch/produkt/typ-2-einbausteckdose/
  • Was spricht denn gegen eine Aussensteckdose? Sind die zusätzlichen Kontaktstellen des Ladestrangs ein Problem aus Sicht der Elektrik (Brandgefahr, höherer Widerstand)?
  • Warum haben nicht mehr Leute diese Anforderung, bzw. warum gibt es das so selten?
  • Was wären Alternativen? Z.B. wäre eine gewöhnliche Starkstrom Dose vermutlich kein Problem, aber kann man damit ein EAuto laden?
Grüße und vielen Dank für Tips/Erklärungen jedweder Art
derNeueDet
Beiträge: 4153
Registriert: Mi Nov 11, 2020 7:16 pm

Re: Typ2 Steckdose für Außen sinnvoll/machbar?

Beitrag von derNeueDet »

Die Verriegelung ist wohl ein Problem. Ich glaube ein Typ2 Stecker muss verriegelt werden. Was spricht dagegen, daß Kabel durch zu führen und aussen hin zu hängen?

VG
Det
10kWp PV mit SMA Tripower 10000TL-10 (PE11 mit SDM72V2); 2,4kWp mit Solis 2.5 G6 (EE11 mit SDM120). OpenWB Standard+. EVU EM540 an einem Raspi mit Venus OS. BEV Mercedes EQA 250 (07/2023)
Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 1784
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: Typ2 Steckdose für Außen sinnvoll/machbar?

Beitrag von mrinas »

Ich seh' das wie Det, häng' die Box nach drinnen und führ' das Kabel nach draußen. Das Kabel kann ja gut draußen hängen bleiben, dafür sind die ja gemacht.
Genau so hab' ich das bei mir auch, Box hängt im Gartenhaus, Ladekabel durch ein kleines Loch nach draußen geführt. Dort hängt das jetzt schon gut zwei Jahre.
15,2kWp SMA (SB4000TL-21, SB3.0, STP6.0-SE + BYD HVS, EnergyMeter), openWB Standard+, openWB Pro, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR.
Antworten