SMA Wechselrchter Verbauch

Hier kommt alles rein was nicht direkt zur OpenWB gehört.
Antworten
Poweredbybunny
Beiträge: 1
Registriert: Mo Okt 16, 2023 7:36 am

SMA Wechselrchter Verbauch

Beitrag von Poweredbybunny »

Hallo,
zu aller erst hoffe ich, dass mein Vorgehen so richtig ist.
Ich habe aktuell folgendes Problem. Mein Verbrauch zu Hause wird mit zeitweise
viel zu Hoch angezeigt (Teilweise 14.000 W momentan verbrauch) Laut meinem Zähler ziehe ich 7000w vom Netz und speise 7000w zeitgleich ein. Dazu kommt , dass ich laut Grafik den kompletten Strom welche ich über die Module generiere und mein kompletter Speicher ins Haus läuft. Somit komme ich auf einen Momentan verbrauch von 14kwh.
Nachts habe ich lediglich ein Grundlast von ca. 500Watt, was auch richtig ist.


Folgende Geräte sind bei mir Installiert:
Wechselrichter: SMA Sunny Tripower SE 8.0
Batterie: BYD Nennkapazität 7700Wh
Sunny Home Manager 2.0
Anlagenleistung: 8.200 kWp

Hat jemand schon mal so ein Phänomen? Wie kann das Zustande kommen. Ist der Homemanager oder der Zähler falsch angeklemmt. Oder kann das auch eine falsche Einstellung in der Anlage sein?

Vielen Dank für jede
Zähler1.jpg
Grafik.jpg
Energiebilanz.jpg
suggarman
Beiträge: 405
Registriert: Di Feb 25, 2020 7:03 am

Re: SMA Wechselrchter Verbauch

Beitrag von suggarman »

Ich kenne SMA nicht, aber deine Konfiguration scheint ziemlich falsch zu sein und das kann die openWB nicht richten.
Der Akku wird doch gar nicht erkannt.
Tesla Model Y, VW E-Up, 2x openWB, Solaredge-PV 15,5 kWp ONO, BYD LVS 32 kWh und 3-phasige Victron Multiplus-II 5000 mit Victron DC-PV 7,2 kWp NNW, Daikin Wärmepumpe.
Benutzeravatar
mrinas
Beiträge: 1784
Registriert: Mi Jan 29, 2020 10:12 pm

Re: SMA Wechselrchter Verbauch

Beitrag von mrinas »

Laut meinem Zähler ziehe ich 7000w vom Netz und speise 7000w zeitgleich ein
Das ist nicht so, der Zähler zeigt unterschiedliche Dinge an:
1.8.0 ist der Zählerstand Bezug, 2.8.0 der Zählerstand Einspeisung - vollkommen richtig.
Zusätzlich zeit der Zähler auch die aktuelle Leistung an, in deinem Fall 7000W. Ob diese bezogen oder eingespeist werden erkennt man am Vorzeichen welches wenig intuitiv _rechts_ vom Leistungswert zu finden ist. Dort gibts ein '-' wenn eingespeist wird. Bei deinen Bildern werden also aktuell 7kW bezogen.

Das EnergyMeter bzw. der HomeManger wird direkt hinter dem Zähler angeschlossen damit alle Leistungen erfasst werden. Dahinter hängt dann das Haus, der Wechselrichter und alles andere.

Im ersten Schritt würde ich empfehlen die aktuelle Leistung lt. Zähler, z.b. die 7000W aus deinem Bild, mit den aktuellen Werten in der App bzw. dem Sunnyportal zu vergleichen. Die müssen erstmal stimmen. Ist das nicht der Fall kann da etwas falsch an der SMA Anlage sein.

So auf den ersten Blick sieht das okay aus, um 9Uhr 7kW Bezug laut Zähler, SunnyPortal hat auch rd. 7kW Netzbezug.
15,2kWp SMA (SB4000TL-21, SB3.0, STP6.0-SE + BYD HVS, EnergyMeter), openWB Standard+, openWB Pro, Peugeot e2008, Tesla Model Y LR.
Antworten