Smarthome MQ

Allgemeine Fragen zum Thema SmartHome in openWB
okaegi
Beiträge: 2138
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Smarthome MQ

Beitrag von okaegi »

Hallo Leute,
Wir (Kevin, Lutz und ich) haben uns an einer Sitzung auf das weitere Vorgehen bezüglich Smarthome 2.0 Integration in openWB 1.9 und OpenWB 2.0 geeinigt:

Der neue Smarthome MQ Handler (welches das Smarthome.ini config file nicht mehr verwendet) wird sowohl unter openWB 1.9 als auch unter openWB 2.0 laufen (gleiche Codeline mit gleicher Funktionalität).

Ich habe nun die die erste Smarthome MQ (für MQTT) für die Nightly übergeben (PR siehe unten)

Wie kann ich den unter openWB 1.9 aktivieren ?
Unter Smarthome 2.0 Einstellungen hat es unten einen neuen generellen Parameter:
sm1.png
Standardmässig wird der bestehenden Smarthomehandler verwendet.
Wenn ich hier den Smarthomehandler MQ auswähle, wird nach dem Start von openWB spätestens nach 5 Minuten der bestehende Smarthomehandler beendet und der Smarthomehandler MQ gestartet. Ich kann im laufende Betrieb hin und her wechseln. Jeweils nach spätestens 5 Minuten wird der laufende Smarthomehandler beenden und der neue gestartet. (jeweils um 00, 05, 10,15, .... Minuten)

Was ist anders/gleich:

- Smarthome.ini wird nicht mehr verwendet, alle Parameter werden aus MQ gelesen
- Das Smarthomelog hat einen Bindestrich mehr :) (um es von bisherigen Smarthomelog zu unterscheiden) und logt zum momentanen Zeitpunkt etwas mehr Trace messages.
sm2.png
Es werden etwas weniger gebrauch von der Ramdisk gemacht, sonst sollte sich Smarthome MQ gleich Verhalten wie der bisherige Smarthomehandler.

Bisher sind folgende Funktionen/Typen getestet (diese Aufstellung wird laufen nach Rückmeldung ergänzt):

Stiebel (durch Oliver)
Shelly (durch Oliver)
Shelly temp Fühler (derNeueDet)
Mystrom (durch Oliver)
Tasmota (durch rleidner)
Fritz!Dect AVM (durch rleidner)

Separate Leistungsmessung
Shelly (durch Oliver)
Mystrom (durch Oliver)
sdm630 (durch Oliver)
json (derNeueDet)

Für den Entwickler. Smarthome MQ wurde:

Auf Classen umgestellt:
Eine Basisclasse (sbase0), davon abgeleitet eine Basisclasse für die Leistungsmessung (Slbase) und eine für die Typen (Sbase).
Die eigentlichen Typen (z.b. Sstiebel) leiten sich von der Basisclasse Sbase ab.
Die Leistungsmessung (z.b. Slsdm630) leiten sich von der Basisclasse Slbase ab.
Die gesamte Regellogik ist in der Basisclasse Sbase verschwunden.

Die bestehenden Schnittstellen zu den Devices im Verzeichniss ...openWB/module/Smarthome/...
wird unverändert weiterbenutzt und wird nun von den jeweiligen Classen angesteuert (und soll auch kompatibel zum bisherigen Smarthome handler bleiben).

Bitte Funktionen/typen testen und hier Rückmelden (Smarthome...log und device definition) . Bei komplexeren Problemen bitte den gleichen Fall mit dem bestehenden Smarthomehandler reproduzieren und beide Logs hier einstellen.

Je schneller alles getestet ist, desto schneller findet Integration vom Smarthome MQ in openWB 2.0 statt.
Gruss Oliver


PR:
https://github.com/snaptec/openWB/pull/2121
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier (update :!: ): viewtopic.php?f=14&t=5923
Benutzeravatar
humschti
Beiträge: 538
Registriert: Mo Nov 25, 2019 8:25 am
Wohnort: Nürensdorf (Schweiz)

Re: Smarthome MQ

Beitrag von humschti »

Hey Oliver!

Danke für deine tolle Arbeit! Wir User wissen das sehr zu schätzen!

Gruess
martin
openWB Series 2 Duo mit EVU, 1/3 Umschaltung und abgesetztem Display, 16 kWp mit Solaredge, Ansteuerung Haushaltsgeräte mit Shelly
Tesla Model S und Cupra Born (SoC via EVCC)
rleidner
Beiträge: 766
Registriert: Mo Nov 02, 2020 9:50 am

Re: Smarthome MQ

Beitrag von rleidner »

Ich kann das Tasmota Modul testen.
Dazu wäre es gut PR2043 für die separate Leistungsmessung zu mergen:
https://github.com/snaptec/openWB/pull/2043
openWB-2 Standard+ | openWB EVU Kit v2 MID| 9,9kWp mit Kostal Plenticore 8.5 plus | VW ID.3, Smart EQ forfour
okaegi
Beiträge: 2138
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome MQ

Beitrag von okaegi »

Oh ich dachte das geht schon länger , bitte pr closen ich bau es noch ein.
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier (update :!: ): viewtopic.php?f=14&t=5923
rleidner
Beiträge: 766
Registriert: Mo Nov 02, 2020 9:50 am

Re: Smarthome MQ

Beitrag von rleidner »

danke - closed
openWB-2 Standard+ | openWB EVU Kit v2 MID| 9,9kWp mit Kostal Plenticore 8.5 plus | VW ID.3, Smart EQ forfour
okaegi
Beiträge: 2138
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome MQ

Beitrag von okaegi »

Ich habe Tasmota als separate Leistungsmessung hinzugefügt, kann so übernommen werden.
https://github.com/snaptec/openWB/pull/2121
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier (update :!: ): viewtopic.php?f=14&t=5923
rleidner
Beiträge: 766
Registriert: Mo Nov 02, 2020 9:50 am

Re: Smarthome MQ

Beitrag von rleidner »

Merci - ich werde Tasmota testen wenn der PR in der Nightly gemerged ist.
openWB-2 Standard+ | openWB EVU Kit v2 MID| 9,9kWp mit Kostal Plenticore 8.5 plus | VW ID.3, Smart EQ forfour
philipp123
Beiträge: 1032
Registriert: Mi Jul 21, 2021 3:00 pm

Re: Smarthome MQ

Beitrag von philipp123 »

@Oliver: Meldest du dich hier wenn der PR drin ist? Dann muss ich nicht ständig nach Github schielen...
LP1: openWB series2 custom mit Phasenumschaltung
LP2: go-e V2
Kostal Plenticore Plus
e-up BJ 2021, SOC mit OVMS
EQB 250 BJ 2023, SOC mit Mercedes ME über Home Assistant
EVU mit Tasmato-Lesekopf auf SmartMeter
9 x Smarthome mit Shellys
okaegi
Beiträge: 2138
Registriert: Fr Mär 08, 2019 1:57 pm

Re: Smarthome MQ

Beitrag von okaegi »

Mach ich...
Was kannst du testen ?
Gruss Oliver
Entwickler- openWB (ehrenamtlich) / Feedback zu Funktionen immer erwünscht..
Smarthomeprobleme siehe hier (update :!: ): viewtopic.php?f=14&t=5923
philipp123
Beiträge: 1032
Registriert: Mi Jul 21, 2021 3:00 pm

Re: Smarthome MQ

Beitrag von philipp123 »

Hab nur 6 Shellys in verschiedensten Konstellationen am laufen. Ab mit Anlauferkennung, Max. Laufzeit etc. gibt es da ja so viele Konstellationen, da können glaube ich nicht genug mittesten.
LP1: openWB series2 custom mit Phasenumschaltung
LP2: go-e V2
Kostal Plenticore Plus
e-up BJ 2021, SOC mit OVMS
EQB 250 BJ 2023, SOC mit Mercedes ME über Home Assistant
EVU mit Tasmato-Lesekopf auf SmartMeter
9 x Smarthome mit Shellys
Antworten